Dienstag, 31. Juli 2012

Einkaufstip

Gestern war ich mal auf "Schnuppertour",
da ich für die "Einkochsaison" 
noch so einige Gläser brauche.

Bei KIK stachen mir sofort diese hübschen 
kleinen Gläser mit Schraubdeckel ins Auge. 
Der Preis ist o.K. 
Das mit Früchten dekorierte Glas kostet 79 Cent
 und das größere ovale Glas mit der Inschrift:
 "FRUCHT & FUN" 
umrandet von einem Obstkranz und Dekodeckel
 kostet genau 1 Euro.




Euch allen eine schöne Sommerwoche,
vielleicht seit ihr auch zur Zeit fleißig mit dem Einkochen beschäftigt, dazu wünsche ich euch gutes Gelingen. 

LG
Tina


für euren Besuch auf meinem Blog!!!





Freitag, 27. Juli 2012

Erdbeerzeit ADE

Bevor sich die Erdbeersaison in diesem Jahr dem Ende neigt,
habe ich den heutigen Abend trotz 
hochsommerlicher Temperaturen
in der Küche verbracht und noch schnell 
Erdbeerkonfitüre gekocht.

Konfitüre kochen ist so spielend einfach und am liebsten 
nehme ich dazu Gelierzucker von Dr. Oetker, 
den es speziell auch als Erdbeerkonfitüren-Variante  gibt.









Nach dem Befüllen der Gläser werden diese für 5 Minuten
 auf dem Deckel gestellt, damit sind die Gläser
 dicht verschlossen und die Konfitüre bleibt 
appetitlich frisch.

Übrigens habe ich diese dekorativen Gläser 
bei "MC - Geiz" preiswert erstanden.
Die Glasgröße ist ideal für den kleinen Haushalt. 
Dadurch wird mir persönlich das Verspeisen
der Konfitüre nicht über, denn ehe ich als Einzelperson
 ein großes Glas "leergeputzt" habe,
dauert es schon ein ganzes Weilchen.


Wünsche euch allen ein sonniges & schönes Wochenende!

LG
Tina



für euren Besuch auf meinem Blog !!!




Donnerstag, 26. Juli 2012

Für Marianne eine Geburtstagskarte

Am 24. Juli hat meine
liebe Bastelfee Marianne aus Berlin 
ihren Geburtstag im Familienkreis gefeiert.

Mit einer selbst kreierten Karte gingen meine Geburtstagsglückwünsche zu Marianne auf Reise.
Im Innenteil der Karte habe ich ein kleines Gedicht gepinselt
 und Marianne hat mir heute früh am Telefon berichtet, 
dass ihr das Gedicht ganz besonders gut gefallen hat.


Heute nun für euch ein Blick auf die Außenansicht 
der  Glückwunschkarte.  






Sicherlich erkennt ihr das wunderschöne Stempelset:
"Everything Eleanor"
Mit der Big Shot und dem Prägefolder:
"Vintage Tapete" ist der Kartenaufleger entstanden,
der vor dem Aufkleben kräftig 
mit der Farbe: Wildleder geinkt wurde.


LG 
Tina


für Euren Besuch auf meinem Blog!

Sonntag, 22. Juli 2012

Workshop Urlaubs-Minialbum und Grußkarte

Endlich ist mein Urlaubs-Minialbum fertig 
und ich möchte es euch heute gern zeigen.
Im "Mini" habe ich 6 Fotos von meinem diesjährigen Urlaub 
auf der Insel Hiddensee verewigt.
 Das kleine Minialbum passt in die Handtasche,
eignet sich also zum Mitnehmen und Zeigen, 
vermittelt dem Betrachter einwenig Urlaubsatmosphäre.







Für meine lieben Bastelfeen ging nun am Sonnabend 
auch ein Wunsch in Erfüllung.
Ein Mini-Album stand ganz oben auf ihrer 
Workshop-Wunschliste.







Hier seht ihr das Ergebnis der sechs Bastelfeen.
Auch sie wollten ein maritimes Album werkeln
und da kam das Stempelset von Stampin`Up!
"The Open Sea" allen gut zu passe. 








Als zweites Projekt wurde eine Karte gewerkelt.
Dazu noch einen Briefumschlag
der mit einem Prägemuster verziert wurde.














Wie immer kam beim Workshop 
das Schlemmern nicht zu kurz.
Angelika spendierte die 
leckeren Plätzchen und Mini-Cabanossi.




Sigrid präsentiert stolz ihren
tollen bunten, gespickten Igel.




Marianne verwöhnte unsere Gaumen
mit super leckerer Lachscreme zum Dippen.




Herzlichen Dank liebe Marianne für den
 "orginellen Nudel-Blumenstrauß".
Gut portioniert und wunderschön für
eine Katzenmama dekoriert.




Es war gestern allen schon wie Weihnachten.
Die liebe Anke schenkte selbst gemachte
Erdbeerkonfitüre, unsere Evi überreichte jeden
eine süße Verpackung, Angelika hat kleine
Vino-Flaschen originell verpackt, dekoriert mit
einem Babybel und Yvonne spendierte 
jeder Bastelfee einen Eulen-Stempelabdruck.
Ach was waren das für Überraschungen,
 wie schon gesagt, fast wie Weihnachten!!!

An dieser Stelle danke ich meinen lieben Bastelfeen
für die lustigen, gemeinsamen Stunden am Basteltisch, 
 Ein Riesenlob für euren Fleiß & ich verspreche euch,
in vier Wochen beim nächsten Workshop gibt es ein:
????????? 
CD-Verpackungs-Projekt.


Allen meinen Bloglesern wünsche ich
einen sonnigen Wochenstart 
und sage


für euren Besuch auf meinem Blog!!!

LG
Tina

Samstag, 14. Juli 2012

Mitbringsel für Gisela

Gestern waren Petra,  Karina und ich bei unserer
 lieben Bastelfee Gisela 
zur Geburtstagsnachfeier eingeladen.
Neben einem  Biedermeiersträußchen habe ich der Gisela
noch ein kleines Mitbringsel überreicht.
Aber nicht ohne  das Mitbringsel, vorher mit Deko zu versehen.
Also schnell ein Schleifenband gesucht, ein Labels gestempelt
& ausgestanzt, das Ganze zum Schluss 3-D mäßig montiert.

Und Ruck Zuck war mein kleines Mitbringsel 
für Gisela fertig.




In dem Organzabeutel verbirgt sich eine 
Echtwachsrosenkerze 
mit Farbwechsler.
Wie das Ganze dann aussieht zeigen euch
die folgenden Fotos






Dieses Kerzenschmuckstück ist bei Gisela
gut angekommen. Sie hat sich sehr gefreut.
Ich selbst freue mich über die gelungenen Fotos, 
die in der Dunkelheit fotografiert, 
 so wunderschön zur Geltung kommen.

LG
Tina



für euren Besuch auf meinem Blog !!!




Sonntag, 8. Juli 2012

Können IGEL schwimmen???

... ja sie können es!!! 
Ich hab es mit meinen eigenen Augen gesehen, 
leider hatte ich keine Zeit ein Beweisfoto zu schiessen. 
Trotzdem möchte ich euch heute kurz darüber berichten.

Zufällig hatte ich am Freitag schon früh um 6 Uhr, etwas in unserem
Gartenhaus zutun. Ich traute meinen Augen nicht, als ich im Pool einen 
schwimmenden Igel entdeckte. Seine Bewegungen hab ich immer noch
vor meinen Augen, er schwamm hastig mit den Vorderfüssen,
 es sah aus wie "Hundepaddeln".
Gottlob war der Kescher gleich zur Hand, ich habe den Igel sofort 
aus dem Wasser gefischt und auf dem Rasen abgelegt, 
wo er sich gleich zur Kugel zusammenrollte.
Dann bin ich ins Haus gelaufen, um den Fotoapparat 
zu holen und anschließend sind diese Bilder entstanden.





Nun wollte ich den Igel nicht im hinteren Gartenbereich auf dem Rasen
liegen lassen, LEO unser Golden Retriver dreht morgens eine kurze Runde
im Garten bis Frauchen zum Spaziergehen fertig ist. Das hätte doch garantiert
ein "Riesenhundegebell" gegeben und der Igel wäre noch mehr geschockt!
Deshalb schnell eine Schaufel geholt und den Igel in den Vorgartenbereich
geschafft. Aber seht auf dem letzten Foto, wie das Igelchen sich inzwischen
 leicht öffnet, seine Kulleraugen und das Näschen zum Vorschein kommen.
Ich habe das Tierchen mit lieblicher Stimme und tröstenden Worten dazu ermuntert
und mich dabei zur  "IGEL-Flüsterin" qualifiziert. 
Nun ja, am glücklichsten bin ich darüber, dass wieder 
ein Tierchen gerettet ist und weiter unsere schöne Natur bereichert.

LG
Tina



für euren Besuch auf meinem Blog!!!






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...