Montag, 31. Dezember 2012

Happy Birthday liebe Anke ...

... alles, alles 
Liebe zu deinem heutigen Geburtstag.

Ich wünsch dir einen wundervollen Tag,
lass dich verwöhnen und feiere schön!



Ich hoffe, dass du diese Karte heute im Briefkasten hattest!

Liebe Grüße an dich und deine Family
von Tina



Sonntag, 30. Dezember 2012

Ein Nähkästchen ...

... mein letzter Einkaufstipp in diesem Jahr.

Gestern war ich im Sterncenter um ein Weihnachtsgeschenk zu tauschen.
Der tolle Schal von meiner Tochter kratzte mir zu sehr, ich bekam den Warenwert
ausgezahlt und fand tatsächlich in einer anderen Boutique einen neuen kuschligen LOOP.

Danach habe ich noch in einigen Geschäften  geschnökert und bei 
ADLER habe ich dieses  schöne Nähkästchen entdeckt.





Dieses Schmuckstück konnte ich einfach nicht dort stehen lassen, 
obwohl ich mit Kisten und Kästen selbst einen Krämerladen öffnen könnte.
Nun ja; schließlich haben im neuen Nähkästchen meine sämtlichen Nadeln, 
darunter uralte Erbstücke ein schönes Zuhause gefunden.
Alte Nadeln in einem auf Alt getrimmten Nähkasten,
passt doch super zusammen oder seit ihr anderer Meinung?
Wem es interessiert, ich habe 7,99 Euro gelöhnt.


fürs Vorbeischauen!!!

LG
Tina



Geschenktüte aus Packpapier

Heute kann ich euch endlich meine 
selbstgebastelte Geschenktüte aus Packpapier zeigen. 
Gestern habe ich mich mit Petra getroffen und sie bekam 
 ihre kleine weihnachtliche Aufmerksamkeit überreicht.
Petra ist eine liebe Kundin, sie ist aber auch unsere fleißige Postfrau,
hier in unserer Strasse. Und da Petra ohne zu murren und zu knurren,
stets mit einem Lächeln im Gesicht, meine schweren SU-Pakete 
vom Postauto zur Haustür schleppt, gab es für Petra eine 
große Naschtüte und ein kleines Geschenk.





Die Naschtüte ist aus Packpapier von der Rolle.
Hab sie entsprechend dem zu verpackendem Inhalt von der
Größe her angepasst. Packpapier gibt es inzwischen nicht nur
in Brauntönen, die ich sehr mag, sondern es gibt auch schon
tolle farbige Packpapier-Rollen.


Zuerst habe ich aus dem Packpapier mit doppelseitigem
Klebeband einen Papierschlauch zusammengeklebt.
Das nächste Foto zeigt die Faltung des Bodens



Den langen Tütenschlauch dann einfach 
entsprechend dem Wunschmaß einkürzen.


Danach ging es ans Dekorieren und ich habe eifrig mit
den tollen Stempelchen aus dem weihnachtlichem Set:
"Joyous Celebrations"
in der Farbe Wildleder und Chili
meine Tüte bestempelt.
Den Tütenverschluss als Dreieck gefaltet, mit 
einem passendem Label versehen und schon 
war die Eigenkreation fertig.





für euren Besuch.
 Euer Kommentar wäre der schönste Lohn,
wenn ich euer Interesse zum Tüten-Selberbasteln & Gestalten
wecken konnte.

LG
Tina 



Dienstag, 25. Dezember 2012

Weihnachtsgrüße ...

... an all meine lieben Verwandten, Freunde und Bekannten.

Von dieser Stelle aus, besonders an alle, die ihr kreatives Hobby mit mir teilen,
an mein kleines SU-Team, meine fleißigen Bastelfeen, meine Blogleser, 
meine Kunden, an alle, die mir stetig ihr Interesse, ihre Treue 
und ihre Aufmerksamkeit schenken.




Ich
wünsche euch
ein fröhliches Weihnachts-
fest, ein paar Tage
Gemütlichkeit mit viel Zeit
zum Ausruhen und Genießen,
 zum Kräftesammeln
 für ein neues Jahr. Ein
 Jahr ohne Seelenschmerz und
 ohne Kopfweh, ein Jahr ohne Sorgen,
 mit so viel Erfolg, wie man braucht,
 um zufrieden zu sein, und nur soviel
 Stress, wie ihr ertragen, um gesund zu bleiben.
 Mit so wenig Ärger wie möglich und
 soviel Freude wie nötig, um 365 Tage lang rundum
 glücklich zu sein. Diesen Weihnachtsbaum der
Guten Wünsche schicken ich euch mit
vielen herzlichen Grüßen.

Besinnliche & friedliche Feiertage
 wünscht euch Tina
Anno 
2012








dass ihr auch Weihnachten hier mal vorbei geschaut habt!!!




Montag, 24. Dezember 2012

Schau in meine Plätzchen-Dose ...

seit gestern ist sie gefüllt und heute kamen noch 
frisch gebackene Husarenkrapfen dazu.

In diesem Jahr sind meine Tochter Nancy und ich erst gestern
zum traditionellen Plätzchenbacken gekommen.
Immer lag an den Wochenenden was an und das Backen musste 
verschoben werden aber gestern war es dann so weit und wir legten los.

Butterplätzchen

 Schneeküsschen

 Schokomakronen auf Oblaten gebacken

Alle Varianten schmecken super lecker! 

Eigentlich stehen auch immer die beliebten Zimtsterne 
auf unserem Programm, wir haben`s aber nicht mehr geschafft.
Nun gut, dann gibt es Zimtsterne erst wieder Weihnachten 2013. 


Dieses Backbuch 
ist unser Favorit und begleitet uns schon viele Jahre
in der Weihnachtsbackstube. Die darin veröffentlichten
Plätzchenrezepte haben sich bewährt und werden
immer wieder von allen "Verkostern" gelobt. 




Weihnachten 2011 durfte ich Uta`s Husarenkrapfen kosten.
Mmmmmmmm waren die lecker, und heute habe ich nach 
Uta`s Rezept selbst meine ersten Husarenkrapfen gebacken.
Und hier präsentiere ich sie euch, die 
neuste Plätzchen-Kollektion
aus unserer heimischen Backstube:

 Ganz einfach alle Zutaten verrühren...

... aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen, in der 
Mitte ein Loch drücken und darin die Konfitüre füllen.

Nach dem Backen und Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.

Sehen die Husarenkrapfen nicht lecker aus???
Ich kann euch verraten, die sind einfach köstlich!!!




für euren Besuch in unserer Weihnachtsbackstube.

LG
Tina


Sonntag, 23. Dezember 2012

Die letzten Weihnachtsmarktfotos ...

...  die ich euch heute noch zeigen möchte.
Evi und ich
waren in diesem Jahr beim 
2. Glindower Weihnachtsmarkt dabei.


Auf dem Biergartengelände der 
Gaststätte Deutsches Haus 
fand das bunte Markttreiben statt. 
Wir hatten Glück und einen Platz an der Sonne, 
konnten unseren Stand im warmen Innenbereich, 
neben dem Schützenschießstandraum aufbauen.







 
Sogar der Weihnachtsmann erwies uns die Ehre und 
nahm uns Beide in seine kräftigen Arme.


 Prominenter Besuch an unserem Stand: 
"Die amtierende Glindower Kirschkönigin!"


Dieser freundliche & hilfsbereite Herr vom Schützenverein, 
"Holte uns die Sterne vom Himmel"


Euch allen heute einen schönen 4. Adventstag. 
Ich hoffe, ihr seit mit euren Vorbereitungen 
auf das Weihnachtsfest gut im Rennen 
und habt nicht allzu viel Streß!



für`s Vorbeischauen sagt
Tina



Samstag, 15. Dezember 2012

"Light up snowman pin" - ach wie süß ist der denn!

Vielleicht seid ihr auch meiner Meinung,
 wenn ihr euch dieses "niedliche Kerlchen" erst einmal angeschaut habt!







Ja es ist ein als Schneemann umfunktioniertes Teelicht,
herrlich wie hell die große Nase leuchtet!!!
Die Bastelei machte mir heute Abend riesigen Spaß und 
morgen wird das süße Kerlchen zum Weihnachtsmarkt ausgeführt.
Auf den Bildern 3 und 4 habe ich eine Anprobe gemacht, und das
Schmuckstück am Ausschnitt meines Oberteils geklammert.

Nun schau ganz schnell auf Marias Blog vorbei, dort findest
du ein tolles Anleitungsvideo und vielleicht hast du genauso viel Freude,
wenn dein "Kleiner Snowman" fertig ist!




fürs Vorbeischauen, ich wünsche allen einen 
besinnlichen 3. Advent.

LG
Tina



Freitag, 14. Dezember 2012

Suchst du noch weihnachtliches Garn...

... dann schau doch mal bei "Connys Container" vorbei.
Dort bin ich fündig geworden, zum Aufhängen meiner
Sterne habe ich dort das passende Material gefunden.






Four Seasons 
Glitter
golden, silbern & bronzefarbene Kneule
mit 110m Lauflänge.



fürs Vorbeischauen!

LG
Tina

Dienstag, 11. Dezember 2012

Bilder vom Bergholzer Adventsmarkt ...

die ich euch heute gern als Ergänzung zum vorletzten Post zeigen möchte.
Bei wildem Schneegestöber haben Evi und ich mich auf die Socken
zum idyllischen Schäferhof nach Bergholz (klick) gemacht.
Dort hatten wir ein klitzekleines Zimmer gemietet, um unsere
Basteleien den Marktbesuchern zu zeigen und zum Kauf anzubieten.
Viele Besucher steckten ihre Nasen in unsere bunte Stube
zumal es draußen ununterbrochen schneite und wir ein warmes Stübchen boten.
Unsere Bastelarbeiten wurden mit glänzenden Blick beäugelt, 
das eine oder andere Stück durften wir einpacken, es hatte Gefallen gefunden.
Erstaunlicherweise interessierten sich männliche Besucher für gefaltete Sterne. 
Das freute uns sehr, wir haben gern aus der Schule geplaudert und 
bei der Farbauswahl beraten.


Evi ist nach dem Aufbau bereit und wartet auf die ersten Besucher
und nun lass ich die Fotos sprechen: 







  
Ja und das soll es dann auch schon gewesen sein.
Am kommenden Sonnabend sind wir nochmals auf einem 
Weihnachtsmarkt dabei, gern werde ich im Nachhinein berichten.



für euer Interesse sagt
Tina




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...