Sonntag, 15. September 2013

Windelkuchen für Nico

nach 11 Tagen Krankenhausaufenthalt sind 
Nancy und klein Nico
inzwischen wieder zu hause und jetzt kehrt hier wieder Leben in
die Bude ein, wie man es so schön zu sagen pflegt.

Für den Empfang meines kleinen Enkelsohnes habe ich keine Windeltorte, 
denn die hatten schon Andere geschenkt, sondern einen
Windelkuchen
gewerkelt und diesen als Willkommensgruß
auf dem Tisch zu den vielen anderen Geschenken gestellt. 



Oh je, wie konnte das denn passieren? 
Im Eifer des Gefechts habe ich Nicos Namen 
falsch geschrieben. Wir lassen diesen kleinen Wimpel 
mit dem "K" einfach so stehen. Später mal können
wir uns darüber amüsieren, dass Oma vor Aufregung 
nicht mehr richtig schreiben konnte.




Und das ist meine Glückwunschkarte. 
Das Babysöckchen dient als Geldfach,
 ist das nicht eine geniale Idee???
Die Karte habe ich ausnahmsweise mal nicht selbst gewerkelt, 
sondern die habe ich bei der lieben Gundi gekauft.
Gundi wohnt hier ganz in meiner Nähe, ich habe sie bei den
 "Langerwischer Höfefesten" kennen gelernt und konnte mich 
dort von Gundis tollen kreativen Werken überzeugen.
Hallo Gundi, von hier aus ganz liebe Grüße an dich!!!
   



Die "frisch gebackenen Eltern" kommen mit Nico heim. 
Nico liegt das erste Mal in so einer Babyschale
 und verschläft doch glatt seinen Einzug ins Elternhaus.



Golden Retriver "LEO" hat sein Frauchen die ganze Zeit sehr vermisst.
Als alle heimkehrten war er mächtig aufgeregt und geht seinem Frauchen
 nicht von der Seite. Hier ist er gerade dabei, sich mit auf dem Stuhl zu drängeln.


Kater "Waldy" 
ist wie immer neugierig und an allem interessiert.
In der Babyschale könnten ja vielleicht Leckerlies zu finden sein.
Kater "Mickey"
 hat im Bett liegend, das große Familienereignis total verpennt.



Hier beweist der stolze Papa, dass er alles im Griff hat.
Baby füttern, Baby windeln und in Zukunft bald Baby Nico baden,
 das alles stemmt er mit seinen großen Armen und Händen beispielhaft.


Nun seit ihr im Bilde über die neuste Storry 
im Hause Ewert/Portner.



fürs Vorbeischauen, LG und einen guten Start in die neue Woche

wünscht Tina


Kommentare:

  1. Ach wie wunderschön, so glückliche Eltern und eine stolze Oma....
    Genießt die Zeit, die kleinen Würmer wachsen so schnell heran.
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Ui, das Söckchen hat ja eine mächtige Beule. Klein Nico und Eltern hat's sicherlich sehr gefreut. Und ich freue mich, das Du meine Karte so groß präsentierst.
    Und das mit den Tieren kommt mir auch sehr bekannt vor. Als wir vor gut 8 Jahren mit so etwas Kleinem nach Hause kamen, wurde alles aufmerksam begutachtet. Kater Leo hatte dann beschlossen, immer mit im Stubenwagen zu schlafen!!
    Ich wünsche Euch viel Freude und eine schöne Zeit.
    GLG Gundi

    AntwortenLöschen
  3. Hast Du gut gemacht den Windelkuchen!Genießt die Zeit ,denn wie schnell wachsen die Kleinen.Die Karte ist auch wunderschön.
    L.G.Petra
    P.S.Habt noch viel Spaß mit klein Nico

    AntwortenLöschen
  4. @ Katrin und Petra
    Danke für eure Kommentare, eure Glückwünsche und Hinweise. Unser Nico ist ein pflegeleichtes Baby, er hat vergangene Nacht schon 7 Stunden durchgeschlafen, zur Freude seiner Eltern.

    @ Gundi
    auch dir herzlichen Dank für deine Worte. Die "große Sockenbeule" hast du sehr aufmerksam erkannt, es passte glücklicherweise alles rein.
    Wie sich so die Lebensgeschichten wiederholen. Ich muss auch oft schmunzeln,
    wenn du auf deinem Blog über deine Fellnasen berichtest.

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...